DFB verschärft Richtlinien: Längere Stadionverbote künftig möglich

Der Deutsche Fußball-Bund kann Randalierer künftig härter bestrafen. Wie das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» berichtet, wird das Höchstmaß bei Stadionverboten zum 1. Januar 2014 von drei auf fünf Jahre erhöht. Dies bestätigte der DFB jezt auf Anfrage. Hausverbote zwischen einem und drei Jahren soll es bei Gewalt, Pyrotechnik oder verfassungsfeindlichen Vergehen weiter geben, im Wiederholungsfall stehen fünf Jahre als Höchstmaß im Strafenkatalog.