DGB-Chef rechnet mit Zustimmung der SPD-Basis zum Koalitionsvertrag

DGB-Chef Michael Sommer geht davon aus, dass die SPD-Mitglieder den schwarz-roten Koalitionsvertrag billigen werden. Gemessen am Wahlergebnis sei eine ganze Menge durchgesetzt worden, sagte Sommer der «Passauer Neuen Presse». Die Interessen der kleinen Leute würden sich im Vertrag wiederfinden. Er selbst habe bereits mit Ja gestimmt. Das Ergebnis des Entscheids soll am Samstag klar sein. Die CDU entscheidet bereits heute auf einem kleinen Parteitag über den Vertrag. Es wird mit einer breiten Zustimmung gerechnet.