DGB: Keine Aushöhlung des Mindestlohns

DGB-Chef Reiner Hoffmann hat zum Tag der Arbeit eindringlich die Einhaltung des Mindestlohns in allen Branchen gefordert. «Wir werden eine Aushöhlung des Mindestlohns nicht zulassen», sagte er in Berlin auf der zentralen Mai-Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbunds. Hoffmann sprach vor mehreren tausend Menschen vor dem Brandenburger Tor. Nach Gewerkschaftsangaben nahmen rund 400 000 Menschen an bundesweit mehr als 470 Kundgebungen teil.