Die Konstrukteurswertung der Formel 1

In der Konstrukteurswertung der Formel 1 werden die Punkte beider Piloten pro Rennen addiert und dem Team gutgeschrieben.

Die Konstrukteurswertung der Formel 1
Ben Stansall / Pool Die Konstrukteurswertung der Formel 1

Damit sind normalerweise 43 Punkte pro Grand Prix für einen Rennstall möglich - 25 für einen Sieg, 18 für den zweiten Platz. Beim Finale in Abu Dhabi werden in diesem Jahr die Punkte allerdings verdoppelt. Dort kann ein Team also 86 Zähler einfahren.

Mercedes führt vor den letzten fünf Rennen in diesem Jahr mit 479 Punkten. Red Bull kommt auf 305 Zähler. Bei einem Doppelerfolg in Japan würde Mercedes sein Konto auf 522 verbessern. Bleibt Red Bull nach dem Rennen bei maximal 307 Punkten, kann der Titelverteidiger die Silberpfeile nicht mehr von Platz 1 verdrängen. Rechnerisch wäre zwar noch ein Gleichstand möglich. Aufgrund der höheren Zahl an Siegen bliebe Mercedes aber Erster.