Die Nobelpreisträger des Jahres 2016

LITERATUR: wird voraussichtlich am Donnerstag, 13. Oktober bekanntgegeben.

CHEMIE: Die Molekülforscher Jean-Pierre Sauvage (Frankreich), James Fraser Stoddart (in den USA lebender gebürtiger Brite) und Bernard Feringa (Niederlande)

PHYSIK: Die theoretischen Physiker David Thouless, Duncan Haldane und Michael Kosterlitz (alle in den USA lebende gebürtige Briten)

MEDIZIN: Der Zellforscher Yoshinori Ohsumi (Japan)

WIRTSCHAFT: wird am Montag, 10. Oktober verkündet.