Diesel-Desaster zwingt VW zu größtem Rückruf der Firmengeschichte

Schwarzer Tag für Volkswagen: Der Autobauer muss im Abgas-Skandal europaweit rund 8,5 Millionen Diesel in die Werkstätten holen. Allein in Deutschland zwingt der mit Abstand größte Rückruf in der VW-Firmengeschichte 2,4 Millionen Autofahrer nächstes Jahr dazu, mit den Dieseln zur Nachbesserung zu fahren. VW kündigte an, dafür zu kämpfen, verlorenes Vertrauen bei den Kunden zurückzugewinnen. Eine «schonungslose Aufklärung» soll die Vorgänge lückenlos aufarbeiten. Das Kraftfahrt-Bundesamt ordnete einen verpflichtenden Rückruf für alle Fahrzeuge mit manipulierter Software in Deutschland an.