Dijsselbloem: Extratreffen zu Griechenland am Donnerstag möglich

Die Euro-Finanzminister wollen sich am Donnerstag nächster Woche zu einer Extrasitzung treffen, falls es bis dahin ausreichende Fortschritte in den Verhandlungen für ein griechisches Spar- und Reformpaket gibt. Das kündigte Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem in Amsterdam an. Auf dem Tisch liege auch ein «Sparpaket auf Vorrat», das nur umgesetzt werden soll, falls Haushaltsziele in Griechenland nicht erreicht werden. «Wir glauben, dass erheblicher Fortschritt gemacht wurde», sagte Dijsselbloem mit Blick auf die Verhandlungen in Athen. Man sei nahe an einer Vereinbarung.