Diplomaten: Umfassendes Gespräch Juncker-Putin in Brisbane

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat sich von Präsident Wladimir Putin umfassend über die russische Ukraine-Politik informieren lassen. Das sagten EU-Diplomaten am Rande des G20-Gipfels im australischen Brisbane. Auch Kanzlerin Angela Merkel hatte mit Putin beraten - zunächst allein und dann mit Juncker. Wie es weiter hieß, brachte Putin das aktuelle Spannungsfeld zwischen Russland und der Nato sowie die widerstrebenden Interessen Moskaus und der EU im Verhältnis zur Ukraine vor. Putin zeigte sich unzufrieden mit den Beratungen.