Diskussion um Sicherheit in Deutschland nach Pariser Anschlägen

Schärfere Gesetze oder einfach mehr Geld für die innere Sicherheit? Die Anschläge in Frankreich haben in Deutschland bekannte Debatten wieder angeheizt. So sprach sich Innenminister de Maizière im «Spiegel» ebenso wie andere Unions-Politiker für die Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung aus. Bundesjustizminister Maas ist dagegen, ebenso wie Grüne und Linke. Kanzlerin Merkel mahnte eine bessere internationale Zusammenarbeit der Geheimdienste an. Nach Merkels Darstellung funktioniert das Sicherheitssystem in Deutschland aber.