Djokovic und Federer bestreiten Endspiel der US Open

Der Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic und der Schweizer Roger Federer stehen sich heute im Finale der US Open gegenüber. Damit gibt es eine Revanche für das Endspiel in Wimbledon, das der Serbe vor zwei Monaten gewann. Für Djokovic war es der neunte Grand-Slam-Titel, Rekordhalter Federer kann in New York schon seinen 18. und den ersten seit Wimbledon 2012 holen.