Djokovic und Wawrinka im Finale der US Open

Novak Djokovic und Stan Wawrinka bestreiten am Sonntag das Endspiel der US Open. Der Weltranglisten-Erste Djokovic gewann gegen den Franzosen Gael Monfils 6:3, 6:2, 3:6, 6:2 und erreichte zum siebten Mal das Endspiel in New York. Der von Boris Becker trainierte Tennisprofi aus Serbien strebt in seinem 21. Grand-Slam-Finale seinen 13. Major-Titel und den dritten US-Open-Sieg nach 2011 und 2015 an. Wawrinka entschied das zweite Halbfinale gegen den Japaner Kei Nishikori mit 4:6, 7:5, 6:4, 6:2 für sich. Der 31 Jahre alte Schweizer steht erstmals in Flushing Meadows im Endspiel.