Spannungen in Unruheregion Ostukraine nehmen wieder zu

Trotz andauernder diplomatischer Friedensbemühungen ist es im Konfliktgebiet Ostukraine zu weiteren Gefechten gekommen. Am bedrohlichsten sei die Lage bei dem Dorf Schyrokyne am Asowschen Meer sowie rund um den zerstörten Flughafen von Donezk, sagte ein Militärsprecher in Kiew. Beide Konfliktparteien beschuldigen sich gegenseitig, Panzer und Artillerie einzusetzen. Schwere Waffen dieser Art sollten einer Vereinbarung vom Februar zufolge von der Frontlinie abgezogen sein