Dortmund und Hertha souverän im Pokal-Viertelfinale

Borussia Dortmund, der VfB Stuttgart und Hertha BSC stehen genau wie der FC Bayern, Bayer Leverkusen und Werder Bremen im Pokal-Viertelfinale. Aus der 2. Bundesliga sind der VfL Bochum und der 1. FC Heidenheim dabei. Braunschweig hätte es beinahe auch geschafft, doch die Eintracht verlor das Achtelfinale beim VfB Stuttgart mit 2:3. Hertha BSC kam mit einem 2:0 gegen den 1. FC Nürnberg weiter. Borussia Dortmund gewann 2:0 beim FC Augsburg. Auch der VfL Bochum erreichte beim TSV 1860 München ein 2:0.