Wirtschaft: Erneut Mangel an Bewerbern für freie Lehrstellen

Der deutschen Wirtschaft könnten auch zum Start des bevorstehenden Ausbildungsjahres wieder viele qualifizierte Lehrlinge fehlen. Wie bereits in den vergangenen Jahren zeichnet sich ab, dass längst nicht alle Azubi-Stellen besetzt werden dürften. Alleine in der IHK-Lehrstellenbörse gebe es aktuell rund 28 000 Angebote. Das sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Eric Schweitzer, den Dortmunder «Ruhr Nachrichten». Dabei gebe es nach wie vor einen besonders hohen Bedarf an geeigneten Kandidaten in mathematisch-technischen sowie naturwissenschaftlichen Berufen.