DOSB nominiert zunächst 44 Olympia-Athleten für Rio

Der Deutsche Olympische Sportbund hat die ersten 44 Olympia-Tickets vergeben. Die nominierten Athletinnen und Athleten kommen aus den Sportarten Badminton, Fechten, Bahnradsport), Segeln, Trampolinturnen und Leichtathletik/Marathon. In den weiteren Nominierungsrunden am 28. Juni und 12. Juli soll das deutsche Team auf rund 450 Athleten anwachsen. Der DOSB erhofft sich bei den Spielen in Rio 44 Medaillen - so viele wie 2012 in London.