DOSB-Präsident Hörmann lobt Anti-Doping-Gesetz

DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat das neue Anti-Doping-Gesetz der Bundesregierung begrüßt.

DOSB-Präsident Hörmann lobt Anti-Doping-Gesetz
Boris Roessler DOSB-Präsident Hörmann lobt Anti-Doping-Gesetz

«In der Grundtendenz geht das, was die Regierung vorlegt, genau in die Richtung, die wir uns vorstellen», sagte der Chef des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) im ZDF-«Morgenmagazin». Die Zielsetzung, für fairen Wettbewerb im Sport zu sorgen, sei «eindeutig und klar bestätigt». Innenminister Thomas de Maizière und Justizminister Heiko Maas stellen am Mittwoch in Berlin den Entwurf für das neue Gesetz vor. Dieses sieht unter anderem vor, dass Spitzensportler, die beim Doping erwischt werden, mit bis zu drei Jahren Haft rechnen müssen.