Dow legt schwächsten Jahresstart seit 2008 hin

Hiobsbotschaften aus China haben der Wall Street einen enttäuschenden Jahresauftakt eingebrockt. Der Dow Jones Industrial schloss nach zwischenzeitlich deutlicheren Abschlägen mit einem Minus von 1,58 Prozent bei 17 148 Punkten. Schwächer war der US-Leitindex zuletzt ins Börsenjahr 2008 gestartet. Der Euro berappelte sich im New Yorker Handel etwas und kostete zuletzt 1,0833 US-Dollar.