Dow nach Anschlägen in Brüssel leicht im Minus

Die Wall Street hat den Terroranschlägen in der belgischen Hauptstadt Brüssel weitgehend getrotzt. Der Dow Jones Industrial hatte sich nach anfänglich leichten Verlusten ins Plus vorgearbeitet und sogar bei 17 648,94 Punkten ein Jahreshoch erreicht, bevor er wieder leicht ins Minus abbröckelte. Der Eurokurs geriet nach den Anschlägen in Brüssel unter Druck und stand zuletzt bei 1,1219 US-Dollar.