Drei deutsche Damen weiter - Zverev ohne Chance

Alexander Zverev ist bei den Australian Open wie erwartet in der ersten Runde ausgeschieden.

Drei deutsche Damen weiter - Zverev ohne Chance
Lukas Coch Drei deutsche Damen weiter - Zverev ohne Chance

Der 18 Jahre alte Hamburger verlor gegen den britischen Weltranglisten-Zweiten Andy Murray am Dienstag in Melbourne klar mit 1:6, 2:6, 3:6 und war dabei ohne jede Chance. Murray verwandelte gegen Deutschlands derzeit größtes Tennis-Talent nach 2:07 Stunden seinen dritten Matchball.

Annika Beck hat die zweite Runde erreicht. Die Bonnerin setzte sich in Melbourne gegen Priscilla Hon aus Australien klar mit 6:0, 6:3 durch. Beck benötigte lediglich 64 Minuten für ihren Erfolg.

Auch Laura Siegemund steht in Melbourne in der zweiten Runde. Die 27 Jahre alte Tennisspielerin aus Metzingen gewann gegen die Niederländerin Kiki Bertens mit 6:4, 7:5. Damit hat Siegemund erstmals bei einem Grand-Slam-Event die erste Runde überstanden.

Als vierte deutsche Tennisspielerin hat Tatjana Maria die zweite Runde erreicht. Die 28-Jährige aus Bad Saulgau gewann gegen die Bulgarin Olga Goworzowa mit 6:4, 6:3.

Das Aus in Melbourne kam dagegen für Mona Barthel. Gegen Vania King aus den USA musste sich die Neumünsteranerin mit 6:3, 5:7, 4:6 geschlagen geben. Annika Beck hatte ihre Auftakthürde zum Start des zweiten Tages dagegen problemlos gelöst. Gegen Priscilla Hon aus Australien gewann die Bonnerin klar mit 6:0, 6:3.

Am Vortag hatte bereits Anna-Lena Friedsam ihre Auftakthürde beim ersten Grand Slam der Tennis-Saison gemeistert. Andrea Petkovic war dagegen gleich zum Start ausgeschieden. Bei den Herren steht bislang lediglich Daniel Brands in der zweiten Runde.