Drei Tore in 13 Minuten: Valencia überrumpelt Atletico

Der FC Valencia mit dem deutschen Fußball-Nationalspieler Shkodran Mustafi hat im Spitzenspiel der spanischen Meisterschaft Titelverteidiger Atletico Madrid mit 3:1 (3:1) bezwungen.

Drei Tore in 13 Minuten: Valencia überrumpelt Atletico
Juan Carlos Cardenas Drei Tore in 13 Minuten: Valencia überrumpelt Atletico

Mit einem Blitzstart und Treffern von Miranda (6. Minute/Eigentor), Andre Gomes (8.) und Nicolas Otamendi (13.) legte der Club aus der Hafenstadt den Grundstein zum verdienten Erfolg. Der frühere Bayern-Torjäger Mario Mandzukic (29.) konnte nur noch für die Madrilenen verkürzen, die in der Nachspielzeit Alessio Cerci verloren - er sah die Gelb-Rote Karte.

Mit dem Sieg übernahm der FC Valencia vorerst die Tabellenspitze der Primera Division vom FC Barcelona. Allerdings können die Katalanen schon mit einem Punktgewinn am Samstag (18.00 Uhr) bei Rayo Vallecano die alte Rangfolge wieder herstellen.