Drei Tote bei Hochhausbrand - Spürhund findet keine Brandursache

Bei einem Feuer in einem Hochhaus in Halle sind in der Nacht drei Menschen ums Leben gekommen. Vier weitere wurden verletzt, darunter zwei Feuerwehrleute. Die Identität der Toten und die Brandursache sind noch unklar. Kriminaltechniker und ein Suchhund durchsuchten die teilweise komplett verrußten Wohnungen in der achten Etage nach Hinweisen, wie eine Polizeisprecherin sagte. Zu den Opfern sagte die Sprecherin: «Wir vermuten, dass es sich bei einem von ihnen um einen 54 Jahre alten Wohnungsmieter handelt.» Bei den anderen beiden Opfern gebe es noch keine Vermutung.