Drei Tote bei neuen Unwettern im Osten der USA

Bei einem schweren Unwetter sind im US-Bundesstaat Virginia drei Menschen ums Leben gekommen. Ihr Wohncontainer in der Stadt Waverly wurde durch Sturmböen zerstört. Bei den Toten handelt es sich um zwei Männer sowie einen zweijährigen Jungen. Schon am Dienstag hatten Unwetter im Süden der USA schwere Schäden angerichtet und ebenfalls drei Menschen das Leben gekostet. Ob es sich - wie tags zuvor - auch in Waverly um einen Tornado handelte, ist noch unklar. Der US-Wetterdienst warnte vor weiteren Tornados und Gewittern an der Ostküste.