Drei Tote bei Schießerei in der Nähe der US-Hauptstadt

Bei einer Schießerei in der Nähe der US-Hauptstadt Washington sind in der Nacht drei Menschen getötet und zwei weitere verletzt worden. Zwei Frauen und ein Mann seien an ihren Schussverletzungen gestorben, einer der Verletzten sei in kritischem Zustand, berichteten örtliche Medien. Unter Berufung auf die Polizei hieß es, das Ganze sei «keine willkürliche Tat». Details zu der Schießerei in District Heights im US-Bundesstaat Maryland lagen noch nicht vor.