Drei Tote nach Schießerei in Mailänder Gericht - Täter festgenommen

Bei einer Schießerei in einem Mailänder Gericht sind drei Menschen getötet worden. Zwei Menschen seien durch Schüsse ums Leben gekommen, ein weiteres Opfer sei tot in dem Gerichtsgebäude gefunden worden, teilten die Rettungskräfte mit. Der mutmaßliche Täter wurde von der Polizei festgenommen. Das bestätigte Innenminister Angelino Alfano der Nachrichtenagentur Ansa zufolge. Demnach sind unter den Toten ein Richter und ein Anwalt.