Drei verletzte Deutsche bei Bombenanschlägen in Thailand

Bei den Bombenexplosionen in Thailand sind nach Angaben des Auswärtigen Amtes auch drei Deutsche verletzt worden. Die deutsche Botschaft stehe mit ihnen im Kontakt. Das Auswärtige Amt und die deutsche Botschaft stünden weiterhin in Kontakt mit den thailändischen Behörden und gingen jedem Hinweis auf weitere Verletzte nach. Das Auswärtige Amt aktualisierte der Sprecherin zufolge auch die Reise- und Sicherheitshinweise für Thailand und rät Reisenden zu äußerster Vorsicht. Bei der Bombenserie wurden mindestens drei Menschen getötet und Dutzende verletzt.