Drei von vier Deutschen: Obama soll sich bei Merkel entschuldigen

US-Präsident Barack Obama sollte sich nach Ansicht von 76 Prozent der Bundesbürger bei Kanzlerin Angela Merkel für das Abhören ihres Mobiltelefons durch den Geheimdienst NSA entschuldigen. Nur 17 Prozent halten eine Entschuldigung nicht für notwendig. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag von «Bild am Sonntag». Demnach glauben 60 Prozent, dass der Abhör-Skandal das deutsch-amerikanische Verhältnis sehr stark oder stark beschädigt. Dennoch bleiben die USA für 53 Prozent gute Verbündete.