Drei weitere Verdächtige nach Bangkok-Anschlag gefasst

20 Menschen sind bei einem Bombenanschlag in der thailändischen Hauptstadt Bangkok vor einem Monat getötet worden. Jetzt sind im Nachbarland Malaysia drei weitere Verdächtige festgenommen worden. Es handelt sich um eine Frau und einen Mann aus Malaysia sowie einen Mann aus Pakistan. Die thailändische Polizei gab außerdem bekannt, dass der mutmaßliche Drahtzieher des Anschlags, ein 27-Jähriger Chinese, in die Türkei geflohen sei.