Dreyer droht mit Nein zur Pkw-Maut

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat erneut Widerstand gegen die geplante Pkw-Maut angekündigt. Der «Welt» sagte sie, ein Mautgesetz, das keine Ausnahmeregelungen für Grenzregionen vorsehe, werde ihre Zustimmung nicht finden. Dreyer sprach sich dafür aus, einen Korridor an den Grenzen einzurichten, in dem keine Maut erhoben wird. «Es ist für mich nicht vorstellbar, einem Konzept zuzustimmen, das ignoriert, dass wir ein offenes Europa haben», sagte sie.