Dringender UN-Appell: Europa muss Hilfe für Flüchtlinge verbessern

Mit einem dringenden Appell hat der UN-Hochkommissar für Menschenrechte die EU aufgerufen, dem Beispiel von Staaten wie Deutschland und Schweden zu folgen und mehr Flüchtlinge aufzunehmen. Rasche und entschlossene Aktionen zur Schaffung eines effektiven Asylsystems seien erforderlich, erklärte Said Raad al-Hussein in Genf bei der Eröffnung der 30. Sitzung des UN-Menschenrechtsrates. Ausdrücklich befürwortete Al-Hussein den Vorschlag von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, weitere 120 000 Flüchtlinge auf die Mitgliedstaaten zu verteilen.