Dritte Blackbox noch nicht in Zugwracks gefunden

Der dritte Fahrtenschreiber aus den Zugwracks in Bad Aibling wird weiter gesucht. «Es geht sehr langsam voran, weil es sehr schwierig ist, diese beiden ineinander verkeilten Zuggarnituren voneinander zu trennen», sagte ein Polizeisprecher.

«Wir hoffen, dass wir heute, vielleicht morgen an die Blackbox herankommen.» Die Fahrtenschreiber zeichnen ähnlich wie in Flugzeugen wichtige Informationen während der Fahrt auf. Bei dem Zugunglück auf der Strecke Holzkirchen-Rosenheim in Bayern waren am Dienstagmorgen zehn Menschen ums Leben gekommen, Dutzende wurden verletzt.