Dritte rot-grün-rote Sondierungsrunde in Hessen

SPD, Grüne und Linkspartei in Hessen sprechen zum dritten Mal über eine mögliche gemeinsame Regierung. Bei entsprechenden Ergebnissen sei auch eine vierte Sondierungsrunde nicht ausgeschlossen, sagte SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel zu Beginn des Treffens.

Dritte rot-grün-rote Sondierungsrunde in Hessen
Frank Rumpenhorst Dritte rot-grün-rote Sondierungsrunde in Hessen

Sechs Stunden haben die Unterhändler in Wiesbaden eingeplant, um über Streitpunkte wie Finanzen und Fluglärm zu reden. Hessen brauche mehr Einnahmen und hänge dabei auch von der Regierungsbildung im Bund ab, sagte Janine Wissler, die Fraktionsvorsitzende der Linken. Sie forderte eine Vermögensteuer.

In der kommenden Woche wollen CDU und SPD erneut sondieren.