Dritter Minister-Rücktritt im Korruptionsskandal in der Türkei

Im Korruptionsskandal in der Türkei hat nach dem Wirtschafts- und dem Innenminister auch Umweltminister Erdogan Bayraktar seinen Rücktritt erklärt. Er lege sein Ministeramt und sein Abgeordnetenmandat nieder, sagte Bayraktar in einem Telefonat dem türkischen Nachrichtensender ntv. Bayraktar forderte zugleich Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan zum Rücktritt auf. Bei den Vorwürfen geht es unter anderem um illegale Baugenehmigungen gegen Schmiergeldzahlungen.