Dritter Sieg nacheinander: Schempp gewinnt Verfolgung in Antholz

Simon Schempp hat beim Biathlon-Weltcup in Antholz seinen dritten Sieg nacheinander gefeiert. Zwei Tage nach seinem Sprint-Erfolg setzte er sich in der 12,5 Kilometer Verfolgung im Schlussspurt erneut durch und verwies den Österreicher Simon Eder und den Russen Jewgeni Garanitschew auf die Plätze zwei und drei. Das gute deutsche Teamergebnis machten Erik Lesser als Sechster, Arnd Peiffer als Zehnter und Daniel Böhm als Zwölfter perfekt.