Drittes Gipfeltreffen in einer Woche mit Obama und Xi

Zum dritten Mal in einer Woche treffen US-Präsident Barack Obama und der chinesische Präsident Xi Jinping bei einem internationalen Gipfeltreffen aufeinander.

Drittes Gipfeltreffen in einer Woche mit Obama und Xi
Kayhan Ozer / Pool Drittes Gipfeltreffen in einer Woche mit Obama und Xi

In Malaysia in Südostasien nehmen beide am Wochenende an einer Konferenz der Südostasiatischen Staatengemeinschaft (Asean) mit acht Partnern aus der Region teil. Zuvor waren Obama und Xi beim G20-Gipfel mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Türkei und dem Apec-Gipfel der Pazifikanrainerstaaten auf den Philippinen.

Mehreren Asean-Länder brennt der Territorialstreit mit China im Südchinesischen Meer unter den Nägeln. Unter anderem protestieren die Philippinen und Vietnam gegen die Ansprüche Chinas auf Inseln und Riffe vor ihren Küsten. Obama hat China diese Woche aufgefordert, Landaufschüttungen und die Militarisierung der Region zu unterlassen.

Die Asean-Länder wollen auch die Vollendung ihres gemeinsamen Binnenmarktes zum Ende des Jahres feiern. Vor dem wirklich freien Fluss von Waren und Dienstleistungen müssen aber noch zahlreiche Handelsbarrieren abgebaut werden. Das dürfte Monate dauern.