Metro verkauft Kaufhof für 2,8 Milliarden Euro an Hudson's Bay

Der Handelskonzern Metro verkauft seine Warenhaustochter Kaufhof für 2,8 Milliarden Euro an den kanadischen Handelskonzern Hudson's Bay. Das teilte die Metro AG in Düsseldorf mit. Interesse an Kaufhof hatte auch die Benko-Holding Signa als Eigner von Karstadt und die Central Group aus Thailand. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat Forderungen an die internationalen Bieter. Verdi fordert neben der Tarifbindung die Zusage, dass in den nächsten fünf Jahren keine Häuser geschlossen werden und die Mitbestimmungsstruktur erhalten bleibt.