Raucher Friedhelm Adolfs im Krankenhaus

Raucher Friedhelm Adolfs liegt im Krankenhaus. Das bestätigten sein Anwalt Martin Lauppe-Assmann sowie ein Freund des 76-Jährigen. Es bestehe der Verdacht, dass Adolfs einen leichten Schlaganfall erlitten habe. Das Düsseldorfer Landgericht hat für Donnerstag die Neuauflage des bundesweit beachteten Prozesses angesetzt. Adolfs soll nach mehr als 40 Jahren seine Wohnung räumen, weil der Zigarettenrauch in den Hausflur gezogen und die Nachbarn unzumutbar belästigt haben soll.