Schweiz nennt Namen möglicher Steuerbetrüger - NRW will prüfen

Nordrhein-Westfalen will die von der Schweiz veröffentlichten Namen möglicher deutscher Steuerbetrüger überprüfen. Wenn die Schweiz Namen von Bundesbürgern im Zusammenhang mit möglichen steuerlichen Unregelmäßigkeiten nenne, «müssen und werden unsere Behörden dem aber nachgehen», ließ NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans heut auf dpa-Anfrage mitteilen. Baden-Württembergs Finanzminister Nils Schmid kritisiert die Namensnennung: Beim Kampf gegen Steuerhinterziehung gehe es nicht darum, einzelne an den Pranger zu stellen, sagte Schmid in Stuttgart.