Duisburg bleibt nach 0:1 gegen Karlsruhe tief in der Abstiegszone

Der MSV Duisburg trudelt dem Abstieg in die 3. Fußball-Liga entgegen. Die Mannschaft verlor im Heimspiel gegen den Karlsruher SC mit 0:1. Durch diese 13. Saisonniederlage bleibt der MSV in der Tabelle der 2. Liga weiter tief in der Abstiegszone. Im zweiten Samstagsspiel hatte der 1. FC Heidenheim kein Glück: Das Team hat im eigenen Stadion schon wieder nicht gewonnen - nach zuletzt vier Heimniederlagen in Serie. Die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt spielte am Nachmittag gegen den SV Sandhausen nur 1:1.