Durchbruch auf Bali: Erster Welthandelspakt seit Bestehen der WTO

Das erste große Abkommen zur Liberalisierung des globalen Handels seit fast zwei Jahrzehnten ist auf Bali von fast 160 Staaten angenommen worden. Das sogenannte Bali-Paket über Handelserleichterungen, den Abbau von Agrarsubventionen sowie Hilfen für Entwicklungsländer wurde zum Abschluss der 9. Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation (WTO) im Konsens bestätigt. «Zum ersten Mal in ihrer Geschichte hat die WTO geliefert», erklärte deren neuer Generaldirektor Roberto Azevêdo.