Durchsuchungen bei Pforzheimer Islamisten

Razzia gegen Islamisten: Polizeibeamte haben in Pforzheim mehrere Wohnungen durchsucht. Einen entsprechenden Bericht der «Stuttgarter Nachrichten» bestätigte die Staatsanwaltschaft Karlsruhe. Gegen die Verdächtigen wird wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren, staatsgefährdenden Gewalttat ermittelt. Festnahmen gab es offenbar nicht. Auch anderorts haben die Behörden Islamisten im Blick. In Niedersachsen wird gegen mehr als ein Dutzend Islamisten ermittelt, die nach Syrien aufgebrochen sind. Allein in Wolfsburg gibt es laut «Bild» rund 50 IS-Unterstützer.