Easyjet legt weiteres Rekordjahr hin

Gut gefüllte Maschinen und billiger Treibstoff haben dem britischen Billigflieger Easyjet ein weiteres Rekordjahr beschert.

Easyjet legt weiteres Rekordjahr hin
Bernd Von Jutrczenka Easyjet legt weiteres Rekordjahr hin

Im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr verdiente die Ryanair-Konkurrentin unter dem Strich 548 Millionen britische Pfund (777,3 Mio Eur) und damit 22 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie die Airline in Luton bei London mitteilte.

Die Passagierzahlen des Rynair-Konkurrent legten um sechs Prozent zu, damit flogen 68,6 Millionen Menschen mit Easyjet. «Langfristig sind unsere Aussichten positiv», sagte Vorstandschefin Carolyn McCall.

Die Zahl der Fluggäste dürfte pro Jahr um sieben Prozent wachsen. Der Umsatz zog im vergangenen Geschäftsjahrs angesichts des Preiskampfs in der Branche und der starken britischen Währung zwar nur um 3,5 Prozent auf knapp 4,7 Milliarden Pfund an. Die gesunkenen Kerosinpreise machten dies jedoch wieder wett.