Echo mit Schweigeminute und Schlagerkönigin-Triumph

Überschattet von der Flugzeugkatastrophe in den Alpen ist der deutsche Musikpreis Echo verliehen worden. Schlagerstar und Top-Favoritin Helene Fischer verwandelte ihre vier Nominierungen in Preise. Das Ethno-Pop-Bandformat Oonagh wurde zur Künstlerin Rock/Pop National gekürt und holte auch einen Newcomer-Preis. Schlagersängerin Andrea Berg wurde als Live-Act National geehrt, Revolverheld als Band Rock/Pop National. Die Echo-Veranstalter setzten ein Zeichen der Trauer: Mit 150 Kerzen auf der Bühne für jeden Toten des Flugzeugabsturzes und einer Schweigeminute begann die Gala.