Ecstasy-Tabletten aus Deutschland in Argentinien beschlagnahmt

Argentinische Zollbeamte haben fast 25 000 Ecstasy-Tabletten in einem aus Deutschland per Post versendeten Paket entdeckt. Zwei dominikanische Frauen, die das Paket beim Postamt in Buenos Aires abholen wollten, wurden festgenommen, wie das Steueramt Afip berichtete. Die beschlagnahmte Droge habe einem geschätzten Marktwert von knapp 490 000 Dollar. Die Tabletten wurden bei einem Routine-Scan des Pakets entdeckt.