Ecuador hält an Einreiseverbot für Bundestagsabgeordnete fest

Umweltausschusses wollten in Ecuador im Nationalpark Yasuní mit Umweltaktivisten zusammenkommen, die sich dort gegen die geplante Erdölförderung wehren. Die Regierung hatte die Einreise Anfang Dezember untersagt.