Edathy zum Fall NSU: Die Arbeit an dem Thema muss weitergehen

Mit dem Abschluss der Arbeit im Neonazi-Untersuchungsausschuss ist der Fall NSU nach Ansicht des Ausschussvorsitzenden Sebastian Edathy lange nicht beendet. Der Ausschuss habe mit dem Abschlussbericht seine Aufgabe erledigt. Aber die Arbeit an dem Thema werde weitergehen müssen, sagte Edathy der dpa in Berlin. Er sprach von einem «historisch beispiellosen Behördenversagen». Der Ausschuss will seinen Abschlussbericht am Donnerstag vorlegen.