Ehemaliger WM-Motorradpilot Romboni nach Unfall gestorben

Der ehemalige WM-Motorradpilot Doriano Romboni ist bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Unfall passierte bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung in Gedenken an den gestorbenen Marco Simoncelli. Das berichten mehrere Medien unter Berufung auf die Organisatoren. Romboni hatte im freien Training in der Nähe von Rom die Kontrolle verloren und war von einem anderen Fahrer getroffen worden. Das Rennen in Erinnerung an Simoncelli soll heute dennoch stattfinden. Simoncelli war im Oktober 2011 in Malaysia verunglückt.