Ehepaar bei Seilbahnabsturz getötet - Einjährige überlebt

Bei der Fahrt mit einer Materialseilbahn ist ein Ehepaar in den Schweizer Bergen mit einer Gondel in den Tod gestürzt. Die einjährige Tochter des 38-jährigen Schweizers und der 31-jährigen Kanadierin überlebte den Unfall in Innerthal (Kanton Schwyz) schwer verletzt.

Ehepaar bei Seilbahnabsturz getötet - Einjährige überlebt
Ehepaar bei Seilbahnabsturz getötet - Einjährige überlebt

Der Mann, der die nicht für Personen zugelassene Transportbahn während des Unfalls am Samstag betrieb, sei festgenommen worden, berichtete die Nachrichtenagentur sda.

Der Mann, seine Frau und das Kind fuhren von einer Alm talwärts, als sich aus noch unbekannter Ursache die Transportkiste löste. Das Ehepaar stürzte mehr als 30 Meter tief über ein Waldstück und eine Felswand. Beide wurden tödlich verletzt.

Ihr Kind wurde von Gestrüpp aufgefangen und stürzte deshalb nicht die Wand hinhab. Das Mädchen war trotz seiner Verletzungen nicht in Lebensgefahr.