Ehepaar Zuckerberg gründet Schule für Kinder aus armen Familien

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und seine Frau gründen eine kostenlose Privatschule für Kinder aus armen Verhältnissen nahe ihres Wohnorts in Kalifornien. Die Schule in East Palo Alto, einem für Armut und soziale Spannungen bekannten Stadtteil, solle rund 700 Kinder aufnehmen, sagte Chan der «San Jose Mercury News». Teil des Konzepts sei auch eine kostenlose medizinische Versorgung. Chan habe keine Angaben zu den Kosten gemacht, schrieb das Blatt. Das Projekt werde seit zwei Jahren entwickelt, für die Schule sei nun ein Grundstück gekauft worden.