Eifrige Putzfrau reißt Kunstwerk in Mannheimer Kirche ab

Eine Putzfrau hat in der Mannheimer Philippuskirche ein Kunstwerk für Müll gehalten und schwer beschädigt. Sie riss Teile der Installation «Behausung 6/2016» aus Rettungsfolien einfach ab, wie die Künstlerin Romana Menze-Kuhn bestätigte. Ihr sei schnell klar gewesen, dass sich die Installation nicht reparieren ließ, sagte Menze-Kuhn. Daher habe sie die vom Boden abgerissenen Folien in eine Mülltonne gesteckt und in ihr Werk integriert. Thema ist die Suche von Menschen in Not nach einer Unterkunft.