Eigene Töchter erstochen - Mutter vor Gericht

Ein halbes Jahr nach der mutmaßlichen Tötung ihrer beiden Töchter muss sich eine 41-jährige Mutter ab heute vor Gericht verantworten. Die Anklage am Landgericht Stuttgart lautet auf zweifachen Mord.

Eigene Töchter erstochen - Mutter vor Gericht
Sebastian Kahnert Eigene Töchter erstochen - Mutter vor Gericht

In der Nacht zum 2. November 2014 soll die Frau in Köngen bei Esslingen ihre sieben Jahre und zehn Jahre alten Töchter heimtückisch getötet haben. Die 41-Jährige räumte ein, auf die Mädchen eingestochen zu haben. Anschließend soll sie versucht haben, sich selbst das Leben zu nehmen. Es sind zunächst sieben Verhandlungstage bis zum 15. Juni angesetzt.